Silvia Schneider und Roman Weinzettl drehen Film im Linzer Musiktheater

Auf den Spuren der Verirrten - Silvia Schneider & Roman Weinzettl

Die 40minütige Dokumentation „Auf den Spuren der Verirrten“ von Silvia Schneider und Roman Weinzettl zeigt die Entstehung des ersten Stücks im neuen Linzer Musiktheater. Ein historischer Augenblick! Der Film wird am 12.04.2013 auf ORF III zu sehen sein und läuft im offiziellen Bewerb des Crossing Europe Filmfestivals. Kinopremiere ist am 28.04.2013, um 18:00 im OÖ Kulturquartier.

Mit „Spuren der Verirrten“ nimmt das Linzer Musiktheater am 12.04.2013 seinen Spielbetrieb auf. Ein historischer Augenblick, welcher so nie wieder kommen wird. Das erste Stück in einem neuen Haus. In ihrem Film zeigen Silvia Schneider und Roman Weinzettl, was bis zum Premierenabend geschieht. Sie nehmen den Zuschauer in eine Welt voll eigener Regeln und Gesetzmäßigkeiten mit. Dabei lassen sie ihn nicht nur hinter den Vorhang sondern tief ins Innerste dieser faszinierenden Welt blicken. Von der Konzeptionsbesprechung, über die ersten Kostümentwürfe, der ersten gemeinsamen Probe auf der neuen Bühne bis in die Werkstätten und Proberäume.
Den Momenten des produktiven Treibens während der Proben auf der Bühne oder in den Übungsräumen, stehen ruhigere Passagen gegenüber, etwa wenn der Film die Kostümbildner, Maler und Kascheure bei ihrer Arbeit begleitet.
Die beiden Filmemacher begleiteten die Arbeiten zu dieser Uraufführung über mehr als ein Monat.
So gelang es ihnen, sehr nahe am Geschehen zu sein und einen teilweise fast schon intimen Blick auf die Beteiligten zu bekommen. Dabei wird für den Zuschauer ersichtlich, wie viel Herzblut und Engagement eines jeden Einzelnen letztendlich den Erfolg dieses Stückes ausmacht.

 

Fotos

Auf den Spuren der Verirrten - Pressefoto
Pressefoto #1
(3445x2296, 3,3MB)
Auf den Spuren der Verirrten - Pressefoto
Pressefoto #2
(3300x2200, 4,2MB)
Auf den Spuren der Verirrten - Pressefoto
Pressefoto #3
(3325x2217, 2,2MB)